FELZ ZWEI – Teil 1 | Mikrowohnungen & Attikawohnung

An der Girhaldenstrasse 20 in Zürich erstellen wir unser zweites FELZ Projekt. Das Mehrfamilienhaus erfüllt die hohen Anforderungen an ökonomisches und ökologisches Bauen. Den Bestand erhalten wir grösstenteils und modernisieren das Gebäude auf die aktuellen Wohnbedürfnisse. Die drei bestehenden Vollgeschosse werden durch ein weiteres Voll- und ein Dachgeschoss ergänzt. Insgesamt entstehen so 16 Mikrowohnungen und eine Attikawohnung. Bezugstermin ist Sommer 2021.

Mikrowohnungen
Weniger Energieverbrauch, weniger Bodenversiegelung, weniger Fussabdruck und mehr Wohnqualität. Das bieten die Mikrowohnungen an der Girhaldenstrasse.
In einer Zeit, wo der Platz in städtischen Gebieten immer knapper wird, ist es wichtig diesen effizient zu nutzen. Wir bieten 16 Mikrowohnungen mit hohem Komfort und maximaler Flexibilität an. Dadurch schaffen wir einen hohen Lebensstandard auf kleinem Raum. Ein kleiner Wohnflächenverbrauch pro Kopf bedeutet gleichzeitig einen kleineren Energiekonsum. So muss beispielsweise weniger geheizt werden.
Das Herzstück der Mikrowohnungen ist ein hochwertiges und geschickt konzipiertes Raummöbel. Darin integriert sind eine erhöhte Schlafnische mit angrenzender Sitzecke, eine voll ausgestattete Küche, das Badezimmer, sowie der Eingangsbereich mit einer grosszügigen Garderobe und Stauraum.
Der erhöhte Schlafraum kann vom Wohnraum abgeschirmt werden und bietet so eine Rückzugsmöglichkeit mit erhöhter Privatsphäre. Unabhängig vom Schlafraum kann so der Wohnraum individuell zum Arbeiten, Essen und Wohnen genutzt werden. Grosszügige, südwest ausgerichtete Fenster versorgen die gesamte Wohnung mit ausreichend Tageslicht und bieten Zugang zum begrünten Balkon.
Das Badezimmer ist Teil des Raummöbels. Die auf Mass eingearbeiteten Unterbaumöbel und Staunischen sowie die hochwertigen Apparate und Armaturen nutzen den Raum optimal aus. Zusammen mit den teils verspiegelten Wandoberflächen maximieren sie das Raumgefühl.
Die gesamte Wohnung besticht durch ihre hochwertige Materialisierung und Gestaltung. Natürliche Materialien und warme Farbtöne schaffen ein angenehmes Raumgefühl. Das Raummöbel bietet Rückzug und Geborgenheit und suggeriert eine Verbindung zur Natur. Der flexible Wohnraum wird der Individualisierung gerecht.
Die 27 bis 35 m2 grossen Wohnungen ermöglichen es so auf kleinem Raum gross zu leben.

Attikawohnung
Die Attikawohnung besticht durch das zentrale Atrium welches als begrünter Aussenraum in der ganzen Wohnung spürbar ist. Verschiedene Raumhöhen, übergrosse Panoramafenster, ein hoher Ausbaustandard, sowie die grosszügige Dachterrasse bieten höchste Wohnqualität mit Ausblick auf Zürich und Umgebung.

Interessierte Personen für die Wohnungen können sich gerne bei uns melden.

Grundriss Mikrowohnung
Längsschnitt Mikrowohnung
Grundriss Attikawohnung
Aufsicht Dach
Längsschnitt durch Eingangsbereich / Küche / Wohnzimmer Mikrowohnung